Funkengarde

Die Funken aus dem Verein sind sehr wichtig, denn sie frischen oft den Saal mit ganz verschiedenen Choreographien auf. Wir hatten schon Choreographien, wie z.B. Cheerleader, Moulin Rouge, Tanz der Teufel und vieles mehr, also es lohnt sich, mal vorbei zu schauen.

Die Funkengarde besteht schon genauso lang, wie der Elferat bzw. der ACC. Jedoch wechseln auch die Mädels in dieser Gruppe, was manchmal ein sehr großer Verlust ist und auch eine Lücke hinterlässt. Wir als Funken trainieren 2-mal wöchentlich in unserem Kraftraum. Das Training macht sehr viel Spaß, denn wir haben oft viel zu lachen. Es geht auch manchmal heiß her, wenn es Meinungsverschiedenheiten gibt. Unser Training enthält viel Abwechslung, denn unsere es besteht darin, eine ordentliche Erwärmung zu machen, die Tänze zu wiederholen und auch neues Schrittmaterial einzubauen. Dies kann manchmal sehr anstrengend sein.

Die Anzahl der Mädels variiert zwischen 10 und 15 Tänzerinnen, deren Alter zwischen 13 und 20 Jahren liegt. Zu den Veranstaltungen sind wir oft sehr aufgeregt, aber die Aufregung lohnt sich, denn es ist einfach ein tolles Gefühl, wenn man sich letztendlich seinen Applaus verdient hat.

Dies waren ein paar kleine Informationen über die Abtsdorfer Funkengarde. Im Folgenden könnt Ihr mal einen kleinen Blick auf uns werfen.

Nadine Lutzke

Kim Bornschein

Julia Knape

Madeleine Lange

Sabrina Martini

Luisa Müller

Luisa-Julie Rudolph

Chiara-Josefine Vogel

Wiebke Freygang

Florentine Hinkelmann

Clara Horsch

Milaine Kirchberger

Emma-Sophie Kopf

Jennifer-Charlize Sturm

Angelina-Jolie Marks

Anna-Lena Menning

Lara-Josephine Pawliczek